Erfolgskennzahlen in der Personalentwicklung

Was sind die richtigen Erfolgskennzahlen in der Personalentwicklung. Erfolg kann manchmal ein gutes Konzept sein. Jedes Unternehmen strebt danach, sicher, aber es ist nicht immer klar, wie „Erfolg“ wirklich aussieht. Wann können Trainingsprogramme oder Maßnahmen wirklich als erfolgreich bezeichnet werden? Um ihn richtig zu messen, ist es notwendig, zunächst zu definieren, was der Begriff „Erfolg“ im Unternehmenskontext bedeutet.

Die Wahl der richtigen Erfolgskennzahlen

Wie Michael J. Mauboussin, Autor von The Success Equation, beschreibt, kann die Wahl der falschen Kennzahlen die Leistung verschlechtern und Ihre Optimierungsmöglichkeiten beeinträchtigen. Um diese Fehler zu vermeiden, sollten sich Unternehmen auf Lern- und Weiterbildungsmaßnahmen konzentrieren, die auf Erfolgskennzahlen beruhen, die es ihnen wiederum ermöglichen, die Effizienz ihrer Trainingsprogramme genau zu messen. Die Identifizierung spezifischer Ergebnisse ist entscheidend für die Bewertung des Erfolgs Ihrer Weiterbildungsmaßnahmen, so dass das Training einen positiven Einfluss auf die Unternehmenskultur hat.

Für eine erfolgreiche Weiterbildungsmaßnahmen

6 Elemente für erfolgreiche Weiterbildungsmaßnahmen

Laut dem Towards Maturity Model of Learning gibt es sechs Arbeitsabläufe, mit denen HR-Teams den Erfolg eines jeden Lernprozesses überprüfen können. Durch diese Schritte wird sichergestellt, dass die Weiterbildungsmaßnahmen mit den Unternehmenszielen übereinstimmen und der Erfolg genau gemessen wird:

Anforderungen definieren:

Großunternehmen verstehen, dass Lernstrategien mit Geschäftsstrategien in Einklang gebracht werden müssen, und stellen sicher, dass Trainingsmaßnahmen dazu beitragen, entscheidende Anforderungen zu erfüllen.
Den Nutzer verstehen: Erfolgreiche Weiterbildungsmaßnahmen orientieren sich immer an den Lernern. Sie verstehen ihr Arbeitsumfeld, ihre Wünsche und Anforderungen.

Arbeitsumfeld berücksichtigen:

Unternehmenskultur und Arbeitsumfeld werden den Erfolg stark beeinflussen. Erfolgreiche Führungspersönlichkeiten streben danach, einen lernfreundlichen Arbeitsplatz zu schaffen.

Fähigkeiten entwickeln:

Jedes Unternehmen ist anders und das sind die Unternehmensziele. Sie sollten daher Maßnahmen entwickeln, die auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden eingehen und sie zum Lernen ermutigen. Die Unternehmensanforderungen werden sich ebenfalls im Laufe der Zeit ändern. Maßnahmen sollten daher angepasst werden, um die Erfolgschancen zu erhöhen.

Einsatz fördern:

Ohne ein gewisses Engagement aller Beteiligten wird es schwer, erfolgreich zu sein. Unternehmen sollten unbedingt einen offenen Austausch zwischen allen, an Weiterbildungsmaßnahmen beteiligten Mitarbeitern, fördern.

Mehrwert aufzeigen:

Wenn Unternehmen gewisse Fähigkeiten aufbauen und Mitarbeiter motivieren wollen, müssen ihnen gewisse Mehrwerte aufgezeigt werden. Verfolgen Sie Ihre KPIs, um zu verstehen, wie sich Maßnehmen auf jeden Mitarbeiter und auf Unternehmenskennzahlen auswirken.

erfolgskennzahlen definieren

Wichtige Erfolgskennzahlen erkennen

Veranschaulichen Sie die möglichen Auswirkungen eines erfolgreichen Weiterbildungsprogramms, damit Sie wissen, nach welchen Kennzahlen Sie suchen müssen. Zum Beispiel, was sind die spezifischen Ziele Ihres Unternehmens in Bezug auf Produktivität, Agilität, Engagement und Kundenzufriedenheit? Die Erfassung von Lernzeiten und die Implementierung von Tests können bei der Erfolgsmessung nützlich sein, aber letztendlich ist die Auswirkung auf das Unternehmen wichtiger. Hat sich die Zufriedenheit von Mitarbeitern oder Kunden verbessert, und wie sieht es mit der Leistung und den Bindungsraten der Mitarbeiter aus? Das sind die Kennzahlen, die auf lange Sicht wichtig sind.

Die richtigen Fragen stellen

Hier sind einige Fragen, die zu einer positiven Entwicklung führen können:

  1. Was sind die langfristigen Unternehmensziele? Wie können Weiterbildungsmaßnahmen helfen, diese zu erreichen und welche Kennzahlen müssen verfolgt werden, um Erfolg zu messen?
  2. Wie werden Entscheidungen über Weiterbildungsmaßnahmen oder Systeme getroffen? Wer beeinflusst diese und wie werden generierte Daten genutzt?
    Wie gehen Teams mit dem Lernangebot um? Welche Instrumente, Technologien werden eingesetzt und welche Ansätze werden verfolgt?
  3. Wie fördern Unternehmen einen Ideenaustausch, Erfahrungsaustausch und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, um persönliche und wirtschaftliche Ziele zu erreichen?
  4. Was sind die Aufgaben und Kompetenzen der Weiterbildungsexperten?
  5. Welche Aufgaben, Erwartungen und Beiträge leisten Manager und Führungskräfte für den Lernprozess?
  6. Welche Aufgaben, Erwartungen und Beiträge leistet jeder Einzelne für den Lernprozess?

Messen Sie, was wichtig ist

Lernerfolg kann nur erreicht werden, wenn sich ein Unternehmen voll und ganz auf Lern- und Weiterbildungsmaßnahmen festlegt und diese mit seinen Unternehmenszielen in Einklang bringt. Das kann nur funktionieren, wenn die richtigen Kennzahlen verfolgt werden. Laut einer Speexx-Studie über Lernerfolge konzentrieren sich zu viele Lernprofis auf Abschlussraten anstelle von Unternehmensauswirkungen. Der Abschluss eines Programms ist natürlich wichtig, aber die tatsächliche Auswirkung auf das Unternehmen sollte das ultimative Ziel sein. Wir haben auch festgestellt, dass nur 28% der Trainingsexperten bei der Bewertung von Programmen Kennzahlen zur Mitarbeiter- oder Kundenzufriedenheit berücksichtigen, nur 20% die Mitarbeiterleistung und nur 8% die Mitarbeiterbindung. Einfach ausgedrückt, das ist nicht genug. Um Erfolg genau zu messen, sind dies Kennzahlen, die viel intensiver beobachtet werden müssen.

Das Gesamtergebnis beeinflussen

Die heutigen Mitarbeiter sind unglaublich motiviert, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Laut der Untersuchung von Toward Maturity über Lernmotive wollen 76% der Mitarbeiter ihre Arbeit besser machen können, während 75% nur zu ihrer eigenen persönlichen Entwicklung lernen wollen. Dies bedeutet, dass Unternehmen mit einer großen Nachfrage nach Programmen konfrontiert sind, die ihre Mitarbeiter interessieren und binden und die Produktivität steigern.
Die Umsetzung dieser Forderungen durch die Entwicklung eines ansprechenden und nützlichen Trainingsprogramms dient als Grundlage für mehrere positive Ergebnisse für Ihr Unternehmen, einschließlich einer höheren Produktivität und Kundenzufriedenheit. Ein wirklich erfolgreiches Weiterbildungsprogramm hilft nicht nur den Mitarbeitern zu wachsen und sich zu verbessern, sondern beeinflusst auch das Gesamtergebnis Ihres Unternehmens.

Mehr von Speexx