Standards & Integration 2016-10-27T07:59:04+00:00

Einheitliche Standards

Es braucht mehr als solide Technologie, um erfolgreiches Kommunikationstraining für Unternehmen anbieten zu können. Grundlage von Speexx sind deshalb internationale Standards und skalierbare Lösungen, die sich perfekt die Bedürfnisse jedes Unternehmens anpassen lassen.

Sechs Niveaustufen für alle Sprachen

Die Speexx-Kursniveaus und der Online-Einstufungstest entsprechen exakt dem offiziell vom Europarat festgelegten Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Dieser Referenzrahmen garantiert ein überregionales Qualitätssicherungs- und Reporting-System in der innerbetrieblichen Sprachenausbildung und umfasst sechs exakt definierte Kompetenzstufen.

Fünf Sprachen für absolute Anfänger bis fortgeschrittene Lerner

Das Speexx Online-Testsystem und die gesamte Online-Sprachplattform sind für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch als Fremdsprache mit 13 Benutzersprachen buchbar.

SCORM/AICC kompatibel

Speexx bietet Sprachtraining mit Europas erfolgreichster Sprachlernlösung, Online-Coaching, leistungsfähigen Coachtools, Live-Unterricht im Virtual Classroom, Präsenzunterricht und einem offiziellen Zertifizierungssystem basierend auf dem CEFR.

Effektiv und effizient durch schnelle Implementierung: Speexx passt sich an alle Talentmanagementprozesse an und erzielt schnelle Resultate. Speexx unterstützt alle gängigen Schnittstellenstandards (u.a. SCORM 1.2, SCORM 2004, AICC), die den Austausch von Inhalten, Metadaten-Tagging und Daten-Tracking erlauben. Das Kursangebot von Speexx lässt sich schnell und einfach in alle gängigen Learning Management Systeme (LMS) integrieren.

„Speexx hat innerhalb der Branche die höchsten Standards im Bezug auf Trainer, den Einsatz von Coaching-Tools, Lernmaterialien und den CEFR-Rahmen für Blended-Learning-Kurse.“

Die Speexx Guidelines für Trainer

Um auch in Zukunft dem Anspruch zu entsprechen, die effektivste, erfolgreichste und modernste Methode des Fremdsprachenerwerbs umzusetzen, hat Speexx eine restriktive Vorgehensweise entwickelt – für die ideale Umsetzung der Betreuung durch einen Coach, der Trainer-Kits und der Blended Learning-Kurse innerhalb des Europäischen Referenzrahmens (CEFR). Alle Speexx Trainer und Online-Coaches besitzen einen qualifizierenden Hochschulabschluss, sind Muttersprachler oder verfügen über ein entsprechend hohes Sprachniveau in der zu unterrichtenden Fremdsprache. Speexx Trainer müssen eine lückenlose Lehrerfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung von mindestens 2.000 Unterrichtsstunden, die innerhalb von drei Jahren realisiert wurden, nachweisen. Zudem muss ein Portfolio eingereicht werden, das umfassende Lehrerfahrung in einem professionellen Bildungsumfeld belegt. Vollständig anerkannt wird zudem ein erfolgreich abgeschlossenes Programm, das den Bewerber als „Teacher of English to Speakers of Other Languages“ (TESOL), als Lehrer für „Teaching English as a Foreign Language“ (TEFL), für eine Tätigkeit als Lehrer für „Teaching English as a Second Language“ (TESL) oder als Lehrkraft für „Teaching English as an Additional Language“ (TEAL) qualifiziert.

Die Virtual Trainer Academy

Im Rahmen des Train-the-Trainer-Programms von Speexx werden alle Sprachlehrer, Dozenten und Coaches im Umgang mit den Programmen des Speexx Sprachlernsystems und allen begleitenden Materialien und Medien geschult. Die Speexx Virtual Trainer Academy findet für alle Trainer verpflichtend alle 4 Wochen statt.

Testen Sie den Perfect Blend noch heute!

Zum kostenlosen Testaccount