Einheitliche Standards für das digitale Sprachtraining

Es braucht mehr als solide Technologie, um erfolgreiches Sprach- und Kommunikationstraining für Unternehmen anbieten zu können. Grundlage von Speexx sind deshalb internationale Standards und skalierbare Lösungen, die sich perfekt an die Bedürfnisse jedes Unternehmens anpassen.

Einheitliche Standards für das digitale Sprachtraining

Standards für das digitale Sprachtraining

Es braucht mehr als solide Technologie, um erfolgreiches Sprach- und Kommunikationstraining für Unternehmen anbieten zu können. Grundlage von Speexx sind deshalb internationale Standards und skalierbare Lösungen, die sich perfekt an die Bedürfnisse jedes Unternehmens anpassen.

Standard-Integration mit SCORM

Weltweit nutzen führende Unternehmen die Integration mit SCORM– und SAML oder unsere „one-click API“, um Speexx für alle Nutzer zugänglich zu machen. Technische Integration von digitalem Sprachtraining machen wir seit über 15 Jahren.

Nutzen Sie unsere umfangreiche Erfahrung mit LMS-Standards. Dadurch eröffnen Sie sich eine Welt voller Funktionen und Modifikationen für Ihr Sprachlernportal. Denn unsere Solution Architects verfügen über die Erfahrung aus mehr als 500 erfolgreichen Integrationen mit IT-Umgebungen von Drittanbietern. Daher vertrauen führende LMS- und LXP-Anbieter wie CornerstoneOndemand, Oracle, SuccessFactors, Saba, Zhixueyun, Docebo und viele andere auf Speexx, um ihren Kunden das passende Sprachtraining und Testverfahren zu bieten.

Standard-Integration mit SCORM

Standard-Integration mit SCORM

Standard-Integration mit SCORM

Effektiv und effizient durch schnelle Implementierung: Speexx passt sich an alle Talentmanagementprozesse an und bringt schnell Ergebnisse. Speexx unterstützt alle gängigen Schnittstellenstandards (u.a. SCORM 1.2, SCORM 2004, AICC), die den Austausch von Inhalten, Metadaten-Tagging und Daten-Tracking erlauben. Das Kursangebot von Speexx lässt sich schnell und einfach in alle gängigen Learning Management Systeme (LMS) integrieren.

Der Standard mit sechs Niveaustufen für alle Sprachen

Der Standard mit sechs Niveaustufen für alle Sprachen

Die Speexx-Kursniveaus und der Online-Einstufungstest entsprechen exakt dem offiziell vom Europarat festgelegten Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Dieser Referenzrahmen garantiert ein überregionales Qualitätssicherungs- und Reporting-System in der innerbetrieblichen Sprachenausbildung und umfasst sechs exakt definierte Kompetenzstufen.

Fünf Sprachen für absolute Anfänger bis fortgeschrittene Lerner

Das Speexx Online-Testsystem und die gesamte Online-Sprachplattform sind für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch als Fremdsprache mit 13 Benutzersprachen buchbar.

Der Standard mit sechs Niveaustufen für alle Sprachen

Der Standard mit sechs Niveaustufen für alle Sprachen

Die Speexx-Kursniveaus und der Online-Einstufungstest entsprechen exakt dem offiziell vom Europarat festgelegten Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Dieser Referenzrahmen garantiert ein überregionales Qualitätssicherungs- und Reporting-System in der innerbetrieblichen Sprachausbildung und umfasst sechs exakt definierte Kompetenzstufen.

WCAG 2.1 – Neuer Webstandard für digitale Barrierefreiheit

Unternehmen und ganze Branchen müssen die WCAG 2.1 für digitales Lernen sowie die europäische Richtlinie EN 301 549 V3.1.1 „Zugänglichkeitsanforderungen für IKT-Produkte und -Dienstleistungen“ und die US-amerikanischen Section 508 Standards des Federal Rehabilitation Act für Zugänglichkeit umsetzen.
Bei Speexx sind wir bestrebt, Lernumgebungen zu gestalten, die für alle ohne Hürden zugänglich sind. Aus diesem Grund optimieren wir kontinuierlich die Benutzeroberfläche unserer digitalen Sprachlernplattform. Sie soll zu 100 Prozent den Zugänglichkeitsrichtlinien WCAG 2.1 AA entsprechen, damit alle Nutzer, auch diejenigen mit Einschränkungen oder Behinderungen, die digitale Lernumgebung von Speexx uneingeschränkt nutzen und beste Lernerfahrungen machen können.

WCAG 2.1 - Neuer Webstandard für digitale Barrierefreiheit

WCAG 2.1 – Neuer Webstandard für digitale Barrierefreiheit

WCAG 2.1 - Neuer Webstandard für digitale Barrierefreiheit

Unternehmen und ganze Branchen müssen die WCAG 2.1 für digitales Lernen sowie die europäische Richtlinie EN 301 549 V3.1.1 Zugänglichkeitsanforderungen für IKT-Produkte und -Dienstleistungen und die US-amerikanischen Section 508 Standards des Federal Rehabilitation Act für Zugänglichkeit einhalten.
Bei Speexx sind wir bestrebt, Lernumgebungen zu ermöglichen, die für jeden zugänglich sind. Aus diesem Grund optimieren wir kontinuierlich die User Experience unserer digitalen Sprachlernplattform- Sie soll zu 100 Prozent den Zugänglichkeitsrichtlinien WCAG 2.1 AA entsprechen. Damit alle User, auch diejenigen mit Einschränkungen oder Behinderungen, in die digitale Lernumgebung von Speexx eintauchen können und beste Lernerfahrungen machen.

international anerkannte Norm der weltweit verbreitetste Standard

ISO9001:2015

Speexx ist nach ISO 9001 zertifiziert. Mehr als eine Million Unternehmen sind weltweit nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Damit ist die international anerkannte Norm der weltweit verbreitetste Standard. Im September 2015 veröffentlichte ISO (International Organisation for Standardization) die neue Version der Qualitätsmanagement­norm (QMS).

In der überarbeiteten Norm ISO 9001:2015 liegt der Fokus stärker auf dem Umfeld des Unternehmens. Um den dynamischen Anforderungen im globalen Wettbewerb zu begegnen, verlangt die Norm nach einem systematischen Ansatz in der Organisation. Die Norm ISO 9001 legt die Anforderungen an ein QMS fest, die Unternehmen umsetzen müssen, um die Erwartungen interner und externer Interessengruppen zu erfüllen.

ISO9001:2015

international anerkannte Norm der weltweit verbreitetste Standard

Speexx ist nach ISO 9001 zertifiziert. Mehr als eine Million Unternehmen sind weltweit nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Damit ist die international anerkannte Norm der weltweit verbreitetste Standard. Im September 2015 veröffentlichte ISO (International Organisation for Standardization) die neue Version der Qualitätsmanagement­norm (QMS).

In der überarbeiteten Norm ISO 9001:2015 liegt der Fokus stärker auf dem Umfeld des Unternehmens. Um den dynamischen Anforderungen im globalen Wettbewerb zu begegnen, verlangt die Norm nach einem systematischen Ansatz in der Organisation. Die Norm ISO 9001 legt die Anforderungen an ein QMS fest, die Unternehmen umsetzen müssen, um die Erwartungen interner und externer Interessengruppen zu erfüllen.

WorldDidac Quality Charter

Speexx ist nach der Worlddidac Quality Charter (WQC) der renommierten WorldDidac Association zertifiziert. Die Worlddidac Association – weltweite Vertretung von Handelspartnern des Bildungsbereichs aus über 50 Ländern – vergibt das exklusive Qualitätssiegel an Unternehmen der internationalen Bildungsbranche. Mit der Qualitätsurkunde bescheinigt die internationale Expertenjury Speexx „innovative Produktentwicklungen, die im besonderen Maße zur Bildungsqualität und Nachhaltigkeit in der Sprachausbildung beitragen.“ Die Zertifizierung berücksichtigt nicht nur geltende ISO-Standards, sondern bezieht u.a. auch Produktqualität, Weiterentwicklung des Produktportfolios sowie den didaktischen Ansatz mit ein.

Speexx Standards WorldDidac Quality Charter

WorldDidac Quality Charter

Speexx Standards WorldDidac Quality Charter

Speexx ist nach der Worlddidac Quality Charter (WQC) der renommierten WorldDidac Association zertifiziert. Die Worlddidac Association – weltweite Vertretung von Handelspartnern des Bildungsbereichs aus über 50 Ländern – vergibt das exklusive Qualitätssiegel an Unternehmen der internationalen Bildungsbranche. Mit der Qualitätsurkunde bescheinigt die internationale Expertenjury Speexx „innovative Produktentwicklungen, die im besonderen Maße zur Bildungsqualität und Nachhaltigkeit in der Sprachausbildung beitragen.“ Die Zertifizierung berücksichtigt nicht nur geltende ISO-Standards, sondern bezieht u.a. auch Produktqualität, Weiterentwicklung des Produktportfolios sowie den didaktischen Ansatz mit ein.

„Speexx hat innerhalb der Branche die höchsten Standards im Bezug auf Coaching, den Einsatz von Coaching-Tools und virtuellen Klassenzimmern, Lernmaterialien und den GER-Rahmen für digitales Sprachtraining.“

Die Speexx Guidelines für Coaches

Um auch in Zukunft dem Anspruch zu entsprechen, die effektivste, erfolgreichste und modernste Methode des Fremdsprachenerwerbs umzusetzen, hat Speexx eine restriktive Vorgehensweise entwickelt – für die ideale Umsetzung der Betreuung durch einen Coach, der Trainer-Kits und der Blended Learning-Kurse innerhalb des Europäischen Referenzrahmens (CEFR). Alle Speexx Trainer und Online-Coaches besitzen einen qualifizierenden Hochschulabschluss, sind Muttersprachler oder verfügen über ein entsprechend hohes Sprachniveau in der zu unterrichtenden Fremdsprache. Speexx Trainer müssen eine lückenlose Lehrerfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung von mindestens 2.000 Unterrichtsstunden, die innerhalb von drei Jahren realisiert wurden, nachweisen. Zudem muss ein Portfolio eingereicht werden, das umfassende Lehrerfahrung in einem professionellen Bildungsumfeld belegt. Vollständig anerkannt wird zudem ein erfolgreich abgeschlossenes Programm, das den Bewerber als „Teacher of English to Speakers of Other Languages“ (TESOL), als Lehrer für „Teaching English as a Foreign Language“ (TEFL), für eine Tätigkeit als Lehrer für „Teaching English as a Second Language“ (TESL) oder als Lehrkraft für „Teaching English as an Additional Language“ (TEAL) qualifiziert.

Die Speexx Guidelines für Coaches

Um auch in Zukunft dem Anspruch zu entsprechen, die effektivste, erfolgreichste und modernste Methode des Fremdsprachenerwerbs umzusetzen, hat Speexx eine restriktive Vorgehensweise entwickelt – für die ideale Umsetzung der Betreuung durch einen Coach, der Trainer-Kits und der Blended Learning-Kurse innerhalb des Europäischen Referenzrahmens (CEFR). Alle Speexx Trainer und Online-Coaches besitzen einen qualifizierenden Hochschulabschluss, sind Muttersprachler oder verfügen über ein entsprechend hohes Sprachniveau in der zu unterrichtenden Fremdsprache. Speexx Trainer müssen eine lückenlose Lehrerfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung von mindestens 2.000 Unterrichtsstunden, die innerhalb von drei Jahren realisiert wurden, nachweisen. Zudem muss ein Portfolio eingereicht werden, das umfassende Lehrerfahrung in einem professionellen Bildungsumfeld belegt. Vollständig anerkannt wird zudem ein erfolgreich abgeschlossenes Programm, das den Bewerber als „Teacher of English to Speakers of Other Languages“ (TESOL), als Lehrer für „Teaching English as a Foreign Language“ (TEFL), für eine Tätigkeit als Lehrer für „Teaching English as a Second Language“ (TESL) oder als Lehrkraft für „Teaching English as an Additional Language“ (TEAL) qualifiziert.

Die Virtual Trainer Academy

Im Rahmen des Train-the-Trainer-Programms von Speexx werden alle Sprachlehrer, Dozenten und Coaches im Umgang mit den Programmen des Speexx Sprachlernsystems und allen begleitenden Materialien und Medien geschult. Die Speexx Virtual Trainer Academy findet für alle Trainer verpflichtend alle 4 Wochen statt.

Die Virtual Trainer Academy