Der dynamische HR-Bereich ist dafĂŒr bekannt, sich stĂ€ndig an neue Trends und Innovationen anzupassen. Eine der wichtigsten Innovationen im Jahr 2023 ist Quiet Hiring (“Stille Rekrutierung”), eine revolutionĂ€re Methode, die die Regeln der Personalbeschaffung in mittleren und großen Unternehmen neu schreibt: Die unkonventionelle Strategie bietet einen ganzheitlichen Ansatz bei der Rekrutierung von Bewerber:innen und stellt deren Potenziale und FĂ€higkeiten in den Mittelpunkt. Quiet Hiring ist eine wirksame Antwort auf den Talentmangel in vielen Branchen und bietet eine respektvolle und integrative Methode, um SpitzenkrĂ€fte anzuziehen und zu halten.

In diesem Artikel geben wir einen Einblick in die HintergrĂŒnde von Quiet Hiring und erlĂ€utern, wie Unternehmen von der Strategie profitieren können.

quiet hiring hr trend

Inhalt

Quiet Hiring: Was steckt hinter dem HR-Trend?

Quiet Hiring bezeichnet eine spezielle Methode bei der Einstellung neuer Mitarbeiter:innen. Im Gegensatz zu traditionellen Einstellungsverfahren, die auf starren und messbaren Kriterien beruhen, wird bei der Stillen Rekrutierung die gesamte Bandbreite der FĂ€higkeiten und Potenziale der Bewerber:innen berĂŒcksichtigt. Dieser Ansatz ermöglicht es, Menschen so einzuschĂ€tzen, wie sie wirklich sind, anstatt sich auf eine oberflĂ€chliche Bewertung anhand von BildungsabschlĂŒssen und bisherigen Erfahrungen zu beschrĂ€nken. Die Methode beruht auch auf einem hohen Maß an Diskretion wĂ€hrend des Einstellungsverfahrens – dies ist unerlĂ€sslich, um mögliche Unruhen zu minimieren, die durch die Bekanntgabe von Neueinstellungen entstehen können und hĂ€ufig zu Ablenkungen und internen Spannungen fĂŒhren.

Quiet Hiring konzentriert sich auch auf die Verbesserung interner Unternehmensressourcen und zielt darauf ab, die FĂ€higkeiten bestehender Mitarbeiter:innen fortlaufend zu verbessern, anstatt nur außerhalb des Unternehmens nach neuen Talenten zu suchen.

Jedes Unternehmen sucht nach Supertalenten mit den passenden Soft Skills - aber wie erkennt man diese im Rekrutierungsprozess?

Wir verraten es Ihnen und geben Ihnen einige Beispielfragen an die Hand!

Herunterladen

Dokument erhalten


Quiet Hiring, um verborgene Talente aufzuspĂŒren

Einer der attraktivsten Aspekte der Personalrekrutierung ist die Möglichkeit, versteckte „Supertalente“ zu entdecken. Doch bei herkömmlichen Einstellungsverfahren, die auf standardisierten Kriterien basieren, können qualifizierte Bewerber:innen leicht ĂŒbersehen werden – Quiet Hiring eröffnet eine Vielzahl von Perspektiven, die es ermöglichen, potenzielle Talente in einem Meer von Bewerber:innen zu identifizieren. Diese FĂ€higkeit, verborgene Talente zu erkennen, stellt eine große Chance fĂŒr Unternehmen dar, die so von einem breiteren und vielfĂ€ltigeren Spektrum an FĂ€higkeiten und Kenntnissen profitieren können.

Ein SchlĂŒsselelement der Stillen Rekrutierung ist eine Bedarfsanalyse, also eine Bewertung der Kompetenzen der bestehenden Mitarbeiter:innen. Mit Hilfe dieses Instruments können die StĂ€rken und SchwĂ€chen der einzelnen Mitarbeiter:innen ermittelt und Weiterbildungsmaßnahmen gezielt darauf abgestimmt werden.