Mit Sprachentraining Grenzen überwinden

Um den Anforderungen der heutigen globalen Wirtschaft gerecht zu werden, setzen immer mehr Firmen auf globale Teams, in denen die Angestellten oft an Schlüsselstellen über den ganzen Globus verteilt sind – ihre vielfältige kulturelle und sprachliche Herkunft immer mit im Gepäck.

Wer ein globales Team leitet, weiß, dass effektive Kommunikation oft schon an Unterschieden in Sprache und Kultur scheitern kann. Aber das lässt sich durch Sprachentraining lösen. So wird Zusammenarbeit gefördert, Inklusion und kulturelles Verständnis zwischen den Teammitgliedern gepflegt, Zusammenarbeit gestärkt und das Teilen von Ideen verinfacht.

Sprachtraining vermindert soziale Distanz

Soziale Distanz ist eine Messlatte dafür, wie gut sich Angestellte mit Ihren Kollegen vernetzt fühlen, und eine hohe Distanz ist für Manager globaler Teams oft ein Hindernis auf dem Weg zum Erfolg. Ungeachtet kultureller oder linguistischer Hintergründe ist es meist einfach für Kollegen, sich zu vernetzen, wenn sie im selben Büro arbeiten. Hier vermindert sich die soziale Distanz ganz natürlich und ein Gemeinschaftsgefühl kann entstehen. Im Gegensatz dazu ist die Distanz innerhalb von Teams, die räumlich weit entfernt voneinander arbeiten, oft hoch. Das kann zum Scheitern der Kommunikation führen, zu Missverständnissen oder sogar dazu, dass sich die gesamte Kommunikation verzögert.

Das von Dr. Tsedal Neeley  entwickelte  SPLIT Framework stellt dar, wie Strukturen, Prozesse, Sprache, Identität und Technologie zusammenwirken, um die soziale Distanz innerhalb eines Teams zu beeinflussen. Sprache, insbesondere Kommunikationsversagen aufgrund fehlender Sprachenkenntnisse, ist ein Schlüsselgebiet, auf dem soziale Distanz entstehen kann. Es ist wichtig, dass Manager hier strategisch planen.

Sprachentraining anbieten um Ihren Mitarbeitern dabei zu helfen ist ein Weg, wie Sie diese häufigen Falle vermeiden können und sicherstellen, dass Sie ein Team aufbauen, das gut zusammen arbeitet und zusammenhält.

Sprachentraining erhöht Inklusion und schafft Raum für Vielfalt

Eine vielfältige Belegschaft ist für jedes Unternehmen ein Plus: Vielfalt führt zu einem Team, das lokale Märkte und Kunden versteht. Auch dort, wo es nicht darum geht, lokale Kunden zu verstehen, hat ein buntes Team Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens. Diversität erhöht nicht nur das gegenseitige Verstehen und kulturelle Sensitivität, sondern es hat sich auch gezeigt, dass Diversität die Kreativität innerhalb von Teams erhöht.

Allerdings kann es eine Herausforderung sein, ein multikulturelles Team zu führen, wenn nicht jeder die gleiche Sprache spricht. Um sicherzustellen, dass verschiedene Abteilungen effektiv zusammenarbeiten und jeder die Belange des anderen im Blick hat, müssen die Angestellten effektiv miteinander kommunizieren können. Sprachentraining ist der optimale Weg, um Sprachgrenzen zu überwinden und globale Teams so zu unterstützen, wie sie es brauchen.

Sprachentraining erhöht einen effektiven Wissensaustausch

Machtgefälle zwischen Teamkollegen  entstehen, wenn zwischen den Teammitgliedern ein Leistungsgefälle in der Sprache existiert, in der Geschäfte abgewickelt werden. Dann dominieren oft diejenigen, die die Sprache flüssiger beherrschen, wodurch kleine Teile einer Gruppe alle entscheidenden Entscheidungen treffen während Andere in den Hintergrund treten.

Dieses Ungleichgewicht führt dazu, dass nicht immer die besten Ideen geteilt oder umgesetzt werden. Eine gute Methode, um das zu verbessern ist es, den weniger versierten Mitarbeitern Sprachentraining anzubieten. Das erhöht ihr Selbstvertrauen, wodurch sie eher in der Lage sind, eigene Ideen zu teilen, ihre Ansichten zu artikulieren und wichtige Fragen zu stellen, die eine Konversation voranbringen. Die Sprachenkenntnisse Ihres Teams zu verbessern bedeutet sicherzustellen, dass gute Ideen von jedem gehört und umgesetzt werden.

Sprachentraining kann auch an spezifische Branchen angepasst werden (zum Beispiel an die Autoindustrie oder Pharmaindustrie), um sicherzustellen, dass Ihr Team den nötigen Wortschatz hat, um mit seinen Kunden zu kommunizieren.

Das entscheidende Argument!

Sprachtraining ist viel mehr als ein nettes Extra, das Sie Ihren Angestellten anbieten können. Gute Sprachfähigkeiten in internationalen Teams vereint Ihre Angestellten und hilft Ihrem Unternehmen dabei, als Ganzes zusammenzuarbeiten.

Foto: William Perugini / Shutterstock.com

Über den Autor:

Armin is Founder and President of Speexx, the world’s leading online language learning and business communication skills training service. He writes and occasionally speaks about learning languages online and the secret of the Perfect Blend and global talent management, Speexx, e-learning and generally believes in the power of communication. Follow Armin on Twitter and LinkedIn.