Whitepaper

Der Faktor Mensch in der neuen Normalität

Währen die Welt versucht sich an die momentanen Gegebenheiten anzupassen, finden sich Unternehmen und ihre Mitarbeitenden in einer Situation wieder, in der es um mehr geht, als die Beschleunigung der Digitalisierung oder Homeoffice. Es geht um Sicherheit, die Entwicklung neuer Fertigkeiten und den Faktor Mensch in der neuen Normalität.

Whitepaper

Der Faktor Mensch in der neuen Normalität

Jetzt herunterladen



Inhalt:

  • Unternehmenserfolg durch Soft Skills

  • Agil auf Veränderungen reagieren

  • Kompetenzen für die neue Normalität

Eine Frau sieh sich das Whitepaper über den Faktor Mensch in der neuen Normalität an

Speexx Exchange

Jetzt anmelden

Downloads

Zu den Downloads

Webinare

Webinare on Demand

Unternehmenserfolg durch Soft Skills

Laut einer repräsentativen Umfrage des ifo Instituts setzen seit Beginn der Pandemie drei von vier Unternehmen in Deutschland verstärkt auf das Arbeiten im Homeoffice. In den USA verdoppelte sich der Prozentsatz der Beschäftigten im Homeoffice innerhalb von nur drei Wochen, von Mitte März bis Anfang April 2020, von 31 Prozent auf 62 Prozent. Damit die Beschäftigten von zu Hause ausarbeiten können, investierten die Organisationen überall auf der Welt zunächst vor allem in Technik.

Agil auf Veränderungen reagieren

In diesem Jahr haben wir erlebt, wie die Wirtschaft durch die Pandemie von jetzt auf gleich heruntergefahren wurde. Kaum schien sich die Lage beruhigt zu haben, verschärft sie sich wieder. Die Wellenbewegung zeigt, dass Organisationen jetzt besonders flexibel sein müssen. War das „agile Unternehmen“ lange vor allem ein Schlagwort, kommt es jetzt darauf an, wirklich agil zu sein und die Mitarbeitenden mit einzubeziehen.

Kompetenzen für die neue Normalität

In der neuen Normalität, in der Menschen weitgehend über Zoom und Teams zusammenarbeiten und Vorgesetzte per Videoanruf Feedback geben und Entscheidungen verkünden, sind Kommunikationsfähigkeiten wichtiger denn je. Führungskräfte sollten sich auch bewusst machen, dass Mitarbeitende im Homeoffice möglicherweise Störfaktoren ausgesetzt sind, die effektives Arbeiten verhindern. Um die Motivation, die Moral und auch die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden nicht zu gefährden, müssen Vorgesetzte besonders empathisch reagieren.